News

Juneteenth 2023: Welche Bedeutung hat der Feiertag heute in den USA? Südwest Presse Online

Dezember 1865 wurde die Sklaverei in den Vereinigten Staaten offiziell beendet. Hintergrund ist eine Rede des ehemaligen US-Präsidenten Abraham Lincoln am 22. September 1862, in der er die Abschaffung der Sklaverei ankündigte.

  • “Das wird nicht unterrichtet.” Selbst im “Black History Month” Februar, in dem Schüler aller Klassenstufen im ganzen Land mehr über schwarze Geschichte und Traditionen lernen, spiele der Juneteenth keine große Rolle.
  • Dass der Tag der Befreiung der letzten Sklaven im Vergleich zum Unabhängigkeitstag so unbekannt ist, hat einen einfachen Grund, sagte Edwards der DW.
  • Ausgerechnet Texas, wo die Sklaverei als letztes abgeschafft wurde, machte Juneteenth als erstes zu einem Staatsfeiertag.

Juni 2021 auf ShareAmerica erschien, erläutert den Ursprung und die Geschichte von Juneteenth, dem 19. Juni, der in den Vereinigten Staaten 2021 erstmalig als nationaler Feiertag begangen wird. Möchtest du mehr über typisch amerikanische Feiertage erfahren? Dann wirf unbedingt einen Blick in unsere Artikel zu Halloween, Thanksgiving und den Independence Day.

Geschichte[Bearbeiten Quelltext bearbeiten]

Für Foote ist Juneteenth ein Tag der Reflexion, an dem die Menschen darüber nachdenken sollen, wie weit das Land seit der Befreiung der Sklaven schon gekommen ist – aber auch daran, was sich noch ändern muss. Wer in der Schule nichts von dem Feiertag hört und in einem größtenteils weißen Umfeld aufwächst, hat wenig Berührungspunkte, durch die er vom “schwarzen Unabhängigkeitstag”, wie Juneteenth auch genannt wird, erfahren könnte. Dabei sei es für alle Schüler wichtig, die Bedeutung des 19. Juni 1865 zu kennen – es sei ein wichtiges Stück US-amerikanische Geschichte, sagt er. “Ich will nicht, dass das nur auf die schwarze Community beschränkt wird”, sagt Edwards.

  • Juni bereits als Feiertag an oder haben an dem Tag ein offizielles Gedenken.
  • September 1862 die Emanzipationsproklamation zur Abschaffung der Sklaverei.
  • In Wahrheit verstand sich Texas jedoch als letzte Bastion für die Sklaverei in den Vereinigten Staaten und war bis zum Einmarsch von Grangers Truppen schlichtweg nicht bereit gewesen, sie abzuschaffen.
  • Jahrestag der Abschaffung der Sklaverei zu gedenken und die Fortschritte der Afroamerikaner seit der Emanzipation zu feiern, wird eine kurze Google-Suche in deiner Stadt wahrscheinlich eine Vielzahl von Aktivitäten aufdecken.

Die Verkündung wird historisch als Emanzipationsproklamation bezeichnet. Vorerst galt die Proklamation nur in jenen Südstaaten, die zu diesem https://de.forexdata.info/interview-mit-us-frs-sprecher-james-bullard/ Zeitpunkt noch Teil der Konföderation waren. Es sei zwar positiv, wenn immer mehr Menschen von der Bedeutung des Feiertags wüssten.

Was bedeutet die Juneteenth Flagge?

An Juneteenth sollen Amerikaner die Gelegenheit nutzen, sich mit einer Geschichte auseinanderzusetzen, die von “tragischen Ungerechtigkeiten geprägt ist”, heißt es weiter. Juneteenth bietet uns einen Tag, um genau das zu tun. Die meisten US-Staaten erkennen den 19.

Juneteenth wird nationaler Feiertag

Heute würdigen 49 Bundesstaaten sowie der District of Columbia den Tag mit Washington und Hawaii Verabschiedung von Gesetzen zum Gedenken an die Bedeutung des Juneteenth im April 2021. South Dakota bleibt der einzige Ausreißer. Doch die Republikaner im Kongress https://de.forexgenerator.net/die-meistgelesenen-geschichten-des-handels-des-jahres-teil-drei-strategie-konflikte-und-neue-gesichter/ stemmen sich vehement gegen die Verabschiedung eines solchen Gesetzes. Solange der systemische Rassismus in den USA nicht mit geeigneten Maßnahmen gesetzlich bekämpft wird, gibt es für die afroamerikanische Bevölkerung im Land nichts zu feiern.

Diese hatte eine große Bedeutung für die afroamerikanischen Sklaven, die in der Konföderation an der Rebellion gegen die Union beteiligt waren. Sie erhielten durch die Erklärung endlich ihre Freiheit geschenkt. Januar 1963 folgte dann kurze Zeit später der Freedom Day. Die Emanzipationsproklamation wurde im Verlauf des Sezessionskrieges in den besiegten Südstaaten verkündet. Juni 1865 erfolgte die Proklamation in Galveston im Bundesstaat Texas durch den kommandierenden General der Unionstruppen Gordon Granger.

Juneteenth: Was wird heute in den USA gefeiert?

Dies geschah bereits im Jahr 1980, also 31 Jahre bevor die USA dies für die gesamte Nation tat. Juneteenth ist ein https://de.forexeconomic.net/warum-eine-gute-und-bessere-preisstrategie-fur-ihr-kleines-unternehmen-richtig-sein-kann/ Feiertag, der in den USA offiziell erstmals 2021 eingeführt wurde. Juni 2022 wurde er zum zweiten Mal gefeiert.

Juneteenth: Was wird an dem Feiertag in den USA gefeiert?

Er ist der älteste Gedenktag zur Erinnerung an die Sklavenbefreiung in den USA und seit dem 17. Juni 2021 ein offizieller bundesweiter Feiertag. Das amerikanische Wort ist ein Kofferwort aus den englischen Wörtern June (Juni) und nineteenth (neunzehnter) – also für das Datum June 19th. Juni bereits über 100 Jahre informell von afroamerikanischen Communities gefeiert wurde, erklärte ihn Texas im Jahr 1979 als erster US-Staat zu einem offiziellen Feiertag. Bis 2020 wurde Juneteenth in allen Bundesstaaten außer South Dakota als Feier- oder Gedenktag anerkannt.

Juneteenth

Zuletzt war dies in Texas der Fall – wohlgemerkt der erste Bundesstaat, der Juneteenth 1980 zu einem Feiertag erklärte. Doch ausgerechnet das Landesparlament von Texas hat nun ein Gesetz erlassen, das es Sozialkundelehrern an staatlichen Schulen de facto untersagt, Rassismus im Unterricht anzusprechen. Dieses Jahr gebe es besonderen Grund zum Nachdenken, nicht nur aufgrund der Polizeigewalt, die zu George Floyds Tod und landesweiten Black Lives Matter Protesten geführt hat. Die andauernde Coronavirus-Pandemie habe aufgezeigt, wie groß die Ungleichheiten im US-Gesundheitssystem seien.

Show More

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close